< Zurück zur Übersicht

Teilnehmer der Abschlußgala 2018 (Bild: KPMG)

KPMG unterstützt junge Führungskräfte

25. September 2018 | 15:24 Autor: KPMG Startseite, Wien

Wien (A) Im Rahmen der Next Generation Academy (NGA) werden junge Manager auf die Übernahme von Führungsverantwortung vorbereitet. Bei fünf Workshops von Jänner bis Mai stehen Business Case Studies zu den unterschiedlichsten Themenbereichen, wie ua Strategie, Finanzierung oder Digitalisierung, auf dem Programm.

Mitten in der Praxis

„Business as usual ist keine Option mehr. Bei der NGA widmen wir uns den großen Herausforderungen für die jungen Führungskräfte von heute – vor allem in Hinblick auf die Digitalisierung“, sagt KPMG Partner Werner Girth, Partner im Bereich Advisory bei KPMG in Österreich.

Gemeinsam mit Experten werden Beispiele und Herangehensweisen aus der Praxis diskutiert und Lösungswege erarbeitet. Bereits der dritte Jahrgang wurde bei der diesjährigen Abschlussgala gebührend gefeiert. Neben Impulsen für das zukünftige Berufsleben steht für die Teilnehmer der Aufbau eines Netzwerks im Vordergrund.

Netzwerken leicht gemacht
„Für den Aufbau eines branchenübergreifenden Netzwerks bleibt bei vielen jungen Managern neben der täglichen Arbeit kaum Zeit. Doch gerade das ist oftmals entscheidend für den Aufstieg“, sagt KPMG Partner Werner Girth, der die Akademie im Oktober 2015 ins Leben gerufen hat. Während der Workshops und bei der Abschlussgala haben die Teilnehmer genügend Zeit, sich auszutauschen. Die letzten Jahre zeigen: Die Absolventen bleiben auch nach Abschluss in Kontakt.

Start für die nächste Generation
Im Jänner 2019 startet der neue Jahrgang der NGA. In fünf Workshops bis zum Sommer werden die Nachwuchsführungskräfte gemeinsam mit Experten unter anderem Business Cases zu Lego, AccorHotels und Uber erarbeiten. Den feierlichen Abschluss bildet eine Abendgala im Juli 2019.

  • KPMG-Partner Werner Girth (Bild: KPMG)
    uploads/pics/2_kpmg.jpg

KPMG Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

Porzellangasse 51, 1090 Wien
Österreich
+43 1 31332-0

Details


< Zurück zur Übersicht