< Zurück zur Übersicht

RHI Magnesita: Ian Botha wird neuer CFO

Ian Botha wird neuer CFO bei RHI Magnesita

24. September 2018 | 09:46 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien/London (A/GB) RHI Magnesita freut sich, bekannt zu geben, dass Ian Botha, derzeit CFO von Anglo American Platinum, als neuer CFO und Finance Director für die Bestellung bei der Hauptversammlung 2019 nominiert wurde. Ian Botha wird mit 1. April 2019 ins Unternehmen eintreten. Octavio Lopes wird bis zu seinem Ausscheiden den Fokus auf die Umsetzung der letzten Schritte des Zusammenschlusses zwischen RHI und Magnesita richten.

Bis Ian Botha seine Tätigkeit im Unternehmen antritt, übernimmt Eduardo Gotilla, VP of Corporate Finance and Investor Relations, mit sofortiger Wirkung interimistisch die Rolle des CFO bei RHI Magnesita. Als ehemaliger CFO von Magnesita spielte er eine Schlüsselrolle in der Integration der Finanzorganisation bei RHI Magnesita und leitete auch erfolgreich die Refinanzierung des Unternehmens. Er wird die Agenda des CFO fortführen.

In einer Stellungnahme zu dieser Mitteilung sagt Stefan Borgas, CEO von RHI Magnesita: „Ian Botha blickt auf eine sehr erfolgreiche internationale Laufbahn bei Anglo American in der Bergbau- und Metallindustrie zurück, zuletzt als CFO von Anglo Platinum. Seine umfangreiche Erfahrung in den Bereichen in Finanz- und Rechnungswesen, Investor Relations und Governance sowie seine ausgezeichneten unternehmerischen Fähigkeiten und seine Erfolgsgeschichte bei wirtschaftlichen und Leistungsverbesserungen machen ihn zum idealen Kandidaten. Zudem passt er hervorragend zur Managementkultur von RHI Magnesita und ergänzt das Top-Managementteam des Unternehmens ausgezeichnet.“

Dr. Herbert Cordt, Vorsitzender des Verwaltungsrates von RHI Magnesita, dazu: “Diese Bestellung spiegelt die grundlegenden Stärken von RHI Magnesita wieder sowie spannende Aussichten, jemanden mit Ian Bothas Erfolgsgeschichte und Fähigkeiten für das Unternehmen gewinnen zu können. Gemeinsam werden Stefan Borgas und Ian Botha ein starkes Team bilden und ich freue mich, ihn zusammen mit meinen Kollegen in unserem Verwaltungsrat begrüßen zu können.”

Über RHI Magnesita
RHI Magnesita ist Weltmarktführer für hochwertige Feuerfestprodukte, Systemlösungen und Serviceleistungen. Das macht RHI Magnesita unverzichtbar für industrielle Hochtemperaturprozesse über 1200 °C in der Stahl-, Zement-, Glas- oder Nichteisenmetallindustrie. Mit einer vertikal integrierten Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Feuerfestprodukt bedient RHI Magnesita mehr als 10.000 Kunden in nahezu allen Ländern weltweit. Mit über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 35 Hauptproduktionswerken sowie mehr als 70 Vertriebsstandorten weist das Unternehmen eine beispiellose geografische Vielfalt auf. RHI Magnesita notiert an der Londoner Börse unter RHIM und ist Bestandteil des FTSE 250 Index. Die Aktie ist außerdem im Global-Market-Segment der Wiener Börse handelbar. Das kombinierte Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Pro-Forma-Umsatz von € 2,7 Milliarden.

    RHI Magnesita | RHI Feuerfest GmbH

    Wienerbergstrasse 9, 1100 Wien
    Österreich
    +43 502 13-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht