< Zurück zur Übersicht

Ferdinand Pongracz neu in der Geschäftsführung bei Artus (Foto: Artus)

Ferdinand Pongracz neu in der Geschäftsführung bei Artus

24. Oktober 2018 | 15:13 Autor: Schuschnigg Communications Startseite, Wien

Wien (A) Die Herausforderung, technische Gegebenheiten und komplexe Zusammenhänge möglichst verständlich für kaufmännische Entscheidungsträger aufzuarbeiten, war für den Wiener Mag. Ferdinand Pongracz stets zentraler Bestandteil seiner Arbeit. Als Schnittstelle zwischen Technik und Management richtete er seine Beratung auf bestehende Geschäftsprozesse aus und zeigte Wege auf, wie diese optimal durch Technologie und innovative Ideen unterstützt werden können. Mit der Ernennung zum Geschäftsführer im Oktober 2018 setzt die Artus-Unternehmensberatung GmbH auf einen Experten in Sachen Digitalisierung und Innovation.

Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik an der TU Wien begann Ferdinand Pongracz seine Laufbahn bei IBM als Spezialist für Workflow Management Systeme und Archivlösungen. Im Zuge seines Masterstudiums Informatikmanagement beschäftigte er sich insbesondere mit modernen didaktischen Methoden und verfasste unter anderem ein Schulbuch für Angewandte Informatik. 2011 gründete er ein Beratungsunternehmen, das auf Digitalisierungsprojekte im Mittelstand spezialisiert ist. Seit 2017 ist Ferdinand Pongracz für Artus als CIO und Leiter des Bereiches Digitalisierung und Innovation tätig, wo seine Tätigkeitsschwerpunkte IT Controlling, Prozessoptimierung sowie Systemschnittstellen umfassen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Definition und Umsetzung von Maßnahmen zur Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung.

    Artus Steuerberatung Holding GmbH

    Stubenring 24, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 5137900-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht