< Zurück zur Übersicht

Mag. Barbara Potisk-Eibensteiner

CFO-Wechsel in der Heinzel Holding GmbH

29. Juni 2017 | 10:27 Autor: be.public Corporate & Financial Communications Österreich, Wien

Wien (A) Riia Sillave übergibt ihre Position als CFO der Heinzel Holding GmbH an Barbara Potisk-Eibensteiner, zuletzt CFO von RHI.

Frau Sillave war insgesamt 13 Jahre operativ für die Heinzel Group tätig, zuerst als CFO des estnischen Zellstoffwerks Estonian Cell, an dessen Aufbau sie wesentlich beteiligt war. 2012 wechselte die gebürtige Estin als CFO in die Heinzel Holding. Nach ihrem Ausscheiden aus dem Group Management wird Riia Sillave in den Vorstand der EMACS Privatstiftung berufen und sollte in dieser Funktion in den Aufsichtsrat der Heinzel Holding gewählt werden.

„Aus geplanten drei Jahren in Wien sind nun doch fünf Jahre geworden, in denen ich wichtige Wachstumsschritte der Heinzel Group begleiten durfte. Jetzt zieht es meine Familie und mich aber wieder zurück in unser Heimatland Estland“, so Sillave.

„Riia Sillave hat in den vergangenen Jahren entscheidend zum Wachstum der Heinzel Group beigetragen. Dafür gebührt ihr mein großer Dank, und ich freue mich, dass sie der Gruppe weiter verbunden bleibt. Mit Barbara Potisk-Eibensteiner konnten wir eine qualifizierte Nachfolgerin als CFO gewinnen, die umfassende Erfahrung aus einem börsenotierten Unternehmen mitbringt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr", so Alfred Heinzel, Vorsitzender des Aufsichtsrats Heinzel Holding GmbH.

Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre war Barbara Potisk-Eibensteiner als Investment Bankerin in der Creditanstalt AG tätig, bevor sie für Böhler-Uddeholm zwölf Jahr lang das Group Treasury leitete. 2007 wechselte die gebürtige Steirerin zu RHI, wo sie seit 2012 als CFO dem Vorstand angehörte.

    Heinzel Holding GmbH

    Wagramer Strasse 28-30, 1223 Wien, Österreich
    +43 1 26011401

    Details


    < Zurück zur Übersicht