< Zurück zur Übersicht

Bernhard Schrammel verstärkt als Experte für Systemsicherheit für Automatisiertes Fahren das Business Competence Center Automotive der msg Plaut Austria GmbH.

Bernhard Schrammel neu im Automotive-Team von msg Plaut

28. Jänner 2020 | 14:05 Autor: corporate identity prihoda Startseite, Wien

Wien (A) Seit dem 1. Jänner 2020 ist Bernhard Schrammel (47) im Business Competence Center Automotive von msg Plaut Austria als Experte für Systemsicherheit für Automatisiertes Fahren tätig. Mit Bernhard Schrammel hat msg Plaut einen erfahrenen Fachmann an Bord geholt, der sich bereits seit 20 Jahren mit dem Thema Funktionale Sicherheit in der Automobilindustrie beschäftigt und sich in dieser Zeit eine breite Wissensbasis erarbeitet hat.

So sammelte er zu Beginn seiner Karriere wertvolle Erfahrungen im Bereich Softwareentwicklung für Embedded Steuergeräte. Bernhard Schrammel beschäftigte sich mit Testprozessen (Verifikation & Validierung) von hochkomplexen Systemen sowie der Strategie- und Geschäftsfeldentwicklung. Darauf aufbauend führte er umfassende Beratungsdienstleistungen für Zertifizierungen und Typgenehmigungen von hochautomatisierten Fahrzeugen durch.

In den vergangenen fünf Jahren war Schrammel besonders intensiv im Bereich Automatisiertes Fahren unter anderem beim TÜV AUSTRIA tätig. Sein großes Know-how auf diesem Gebiet wird er nun in den Automotive-Sektor des IT-Beratungsspezialisten einbringen, der im Rahmen der aktuellen Wachstumsstrategie des Unternehmens auch eine breitere Ausrichtung erfahren soll. msg Plaut will in den nächsten Jahren von derzeit rund 100 MitarbeiterInnen auf 200 wachsen, zudem hat das Unternehmen vor wenigen Monaten weitere Österreich-Niederlassungen in Oberösterreich und der Steiermark gegründet und plant einen Aufbau neuer Standorte in CEE.

Volle Kraft voraus für Automotive
Das Automotive-Portfolio von msg Plaut umfasst Lösungen im Bereich Automotive-Embedded-Entwicklung sowie IT-Lösungen für OEM (Erstausrüster), die Zulieferindustrie, technische Dienste und Behörden. Die Systemsicherheit für Automatisierte Fahrzeuge benötigt großes technisches Wissen und Know-how bei der Wahl der richtigen Methoden und Werkzeuge, hier kann der studierte Elektrotechniker sein volles Potenzial zum Einsatz bringen. Schrammel: „Ich freue mich, mit meinen beruflichen Erfahrungen und Kenntnissen zum Wachstumskurs von msg Plaut beitragen zu können.“
Stefan Wachter, Manager des Business Competence Centers Automotive, ist über die Stärkung seiner Unit in dieser wichtigen Phase erfreut: „Mit Bernhard Schrammel haben wir einen Mitarbeiter gewonnen, der mit seiner großen Erfahrung und seinem umfassenden Wissen unsere Lösungskompetenz weiter ausbauen wird. Damit wird er uns auf unserem Weg zu einer breiteren Aufstellung der Automotive-Branchenkompetenz im Markt unterstützen.“

Über msg Plaut:
Die österreichische msg Plaut Austria GmbH ist ein produktbasiertes Beratungshaus mit Hauptsitz in Wien und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter an 3 Standorten. Dabei verbindet das Unternehmen betriebswirtschaftliche, strategische Beratung mit intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden und branchenspezifischen IT-Lösungen. Als Wegbereiter einer dynamischen Welt digitaler Ökosysteme unterstützt msg Plaut Kunden in Österreich sowie den CEE- und CIS-Ländern mit einem breiten Leistungsspektrum. Dazu zählen unter anderem die Bereiche SAP- und Microsoft-Beratung, individuelle Software-Entwicklung, Test- und Quality-Management, Information Security und Cloud Transformation, digitale Plattformen sowie Business Intelligence.

    msg Plaut Austria GmbH

    Modecenterstraße 17, Unit 4 / 6.OG, 1110 Wien
    Österreich
    +43 1 2300012

    Details


    < Zurück zur Übersicht