< Zurück zur Übersicht

Bernhard Herzig neuer Partner bei Deloitte Österreich

Bernhard Herzig neuer Partner bei Deloitte Österreich

16. November 2021 | 08:50 Autor: Deloitte Startseite, Wien

Wien (A) Mit dem neuen Partner Bernhard Herzig wird die Expertise in der Beratung von Banken und Investmentgesellschaften in den Bereichen Risikomanagement und regulatorische Compliance, Datenanalyse sowie Gesamtbanksteuerung weiter ausgebaut.

„Die Finanzindustrie ist seit mehr als zwei Jahrzehnten unser Kernbereich. Neben Unterstützungsleistungen bei den stetig steigenden regulatorischen Anforderungen, ist es uns ein Anliegen, einen erkennbaren Mehrwert für unsere Kunden zu generieren. Mit dem Einstieg von Bernhard Herzig, einem ausgewiesenen Experten und langjährigen Bankmanager, ist es uns gelungen, unsere Kompetenz und Marktnähe weiter zu vertiefen“, erklärt Dominik Damm, Partner bei Deloitte FSI Advisory.

Für Bernhard Herzig gab es mehrere Gründe, zu Deloitte zu wechseln: „Ich kenne das FSI Advisory Team von Deloitte seit vielen Jahren aus meiner Zeit als Bankmanager. Seit jeher haben mir die fachliche Kompetenz sowie der stets kundenorientierte Beratungszugang imponiert – klare Unterscheidungsmerkmale vom Mitbewerb. Daher freue ich mich, meine Erfahrungswerte und Expertise einbringen zu können.“

Bernhard Herzig (43) ist seit Mai 2021 für den Ausbau der Deloitte FSI Advisory mitverantwortlich. Zuvor war er als Leiter des Risikomanagements in mehreren österreichischen und internationalen Banken bzw. Bankengruppen sowie als Partner eines internationalen Boutique-Beratungshauses tätig. Bernhard Herzig hat seine fachlichen Schwerpunkte in den Bereichen Risikomanagement, Data Analytics und Data Science. Zudem ist er auch anerkannter Experte für Treasury, Kapital- und Liquiditätssteuerung in Banken.

    Deloitte Österreich

    Renngasse 1 / Freyung, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 53700-0
    [email protected]deloitte.at
    www.deloitte.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht