< Zurück zur Übersicht

Alles rund um IT und Digitalisierung im Personalwesen beim HR Digital der OCG am 6. Juni 2018

30. Mai 2018 | 09:47 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) Am 6. Juni 2018 findet die HR Digital, die Fachkonferenz der OCG zu Human Resources & IT, in der OCG statt. Viele Facetten des Themas „IT und Digitalisierung im Personalwesen“ werden dabei abgedeckt. Die Keynote hält Prof. (FH) DI Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael Bartz von der FH Krems zur Zukunft der Arbeit. Stefan Steinbauer und Natalie Korotaeva vom WeAreDevelopers Team werden darüber sprechen, wie erfolgreiches Recruiting von IT-Expertinnen und Experten funktioniert.

Die OCG vermittelt, wie Mitarbeiter im Unternehmen für die digitale Transformation fit werden. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Laptop, Smartphone, Tablet, IoT und Industrie 4.0, Machine Learning und Künstliche Intelligenz, Big Data und Echtzeit-Datenanalyse – die Arbeitswelt ist in rasanter Veränderung – aber wie wird die Welt der Arbeit morgen aussehen? Dieser Frage geht Michael Bartz, seit 2010 Professor an der FH Krems mit dem Forschungsschwerpunkt „Digital Business Transformation – New World of Work“, in seiner Keynote auf der HR Digital 2018 in der OCG nach. Die Unternehmen müssen sich unbedingt auf die veränderten Bedingungen einstellen – sonst haben sie in Zukunft kaum Chancen, erfolgreich zu bestehen, warnt der Experte. Michael Bartz wird in seiner Keynote die wichtigsten Entwicklungstrends in Richtung „New World of Work“ vorstellen, aber auch auf Chancen und Risiken eingehen. Bartz beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Spielregeln für mobil-flexibles Arbeiten in unterschiedlichen Industrien sowie der betriebswirtschaftlichen Erfolgsmessung von Maßnahmen wie der Einführung neuer, innovativer Arbeitsformen und -technologien in Unternehmen – sozusagen die Berechnung eines Return on Investments (ROI) für das neue Arbeiten.

Wie Unternehmen ihre Mitarbeiter auf die neue, digitale Welt der Arbeit optimal einstellen können, zeigt Natalie Harder, bei der OCG für Vertrieb und Kundenbetreuung verantwortlich. Neben IT-Anwendungskenntnissen wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Erstellen von Präsentationen sind auch Wissen über Computer-Grundlagen, informatisches Denken (Computational Thinking) und Grundkenntnisse über Programmieren (Modul ECDL Computing), Wissen über Datenschutz und IT-Security sowie der sichere Umgang mit Internet und Social Media wichtig. Mitarbeiter aller Abteilungen und aller Levels – vom CEO bis hin zum Lehrling – sollten digital-fit sein und entsprechende Kompetenzen haben. Die OCG bietet hier das ECDL Programm sowie umfangreiche Test- und Kompetenzmessungen an und arbeitet mit vielen Unternehmen in diesem Bereich seit Jahren zusammen. Robert Burschitschek, verantwortlich für die Lehrlingsausbildung bei Siemens, wird bei der HR Digital erzählen, wie digitale Kompetenzen in Kooperation mit der OCG bei Siemens-Lehrlingen gezielt gefördert werden.

DSGVO Umsetzung und IT-Mitarbeiter Recruiting
Die Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai in Kraft getreten ist, nimmt auch Personalabteilungen in die Pflicht und forderte einiges an Maßnahmen. Norbert Amlacher von der Kanzlei andreewitch & partner präsentiert Lösungsmöglichkeiten zu wesentlichen Punkten der DSGVO aus HR-Sicht: wie Arbeitnehmerdaten erhoben und genutzt werden dürfen, wie datenschutzrechtliche Einwilligungen von Arbeitnehmern zu handhaben sind oder wie lange Arbeitnehmerdaten gespeichert werden dürfen bzw. wann sie zu löschen sind. Darüber hinaus müssen Mitarbeiter für Datenschutz sensibilisiert und geschult werden. Die OCG bietet zum Thema Datenschutz auch ein umfassendes Service- und Beratungsangebot: www.ocg.at/dsgvo-ueberblick

Viele Unternehmen klagen über fehlende IT-Fachkräfte – aber wie gelingt das erfolgreiche Anwerben von IT-Experten und SW-Developern? Dazu sind Stefan Steinbauer und Natalie Korotaeva vom WeAreDevelopers Team zu Gast in der OCG. Vielen Unternehmen fehlt die richtige Strategie, um mit notwendigen IT-Experten allein schon in Kontakt zu treten. Mit dem neugegründeten Startup Tabs and Spaces will das WeAreDeveloper Team auch HR-Abteilungen beratend zur Seite stehen.

Ebenso um das Thema Recruiting dreht sich der Vortrag von Christian Erhart, Geschäftsführer von Webintegration. Er widmet sich dem Thema der effizienten europaweiten Online-Personalsuche und präsentiert die Jobsuchmaschine Jobswype und die neue Plattform b2b.jobswype.com

Last but not least werden sich fünf HR-Start-ups des im November 2017 gegründeten HR Tech Hubs auf der HR Digital präsentieren: Firstbird (digitales Mitarbeiter-Empfehlungsprogramm), hokify (Mobiles Jobportal), myVeeta (Digitales Talentenetzwerk), Prescreen (cloud-basierte Bewerbermanagement-Software) und whatchado (Video-Job-Plattform). Das Ziel der neu geformten Initiative ist die Vernetzung der Wiener HR-Tech Szene. Der Fokus soll zu Beginn auf Innovationen im Bereich Recruiting liegen und später auf weitere HR Bereiche erweitert werden. Gemeinsam soll die Bekanntheit und Akzeptanz von HR Tech Themen gefördert und vorangetrieben werden.

Weitere Informationen zum HR Digital


    Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)

    Wollzeile 1, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 5120235-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht