< Zurück zur Übersicht

Alexander Lanzinger ist neuer Vertriebsleiter der ÖBV

Alexander Lanzinger ist neuer Vertriebsleiter der ÖBV

19. Jänner 2017 | 13:17 Autor: APA-OTS Österreich, Wien

Wien (A) Der langjährige Salzburger ÖBV Landesdirektor Alexander Lanzinger übernahm die Vertriebsleitung in der Österreichischen Beamtenversicherung (ÖBV). Lanzinger (54) verantwortet damit die Organisation des gesamten Außendiensts ebenso wie die internen Vertriebseinheiten. Alexander Lanzinger war zudem Mitglied des ÖBV Strategieteams.

„Alexander Lanzinger steht seit mehr als zwölf Jahren im Dienst der ÖBV und war beim Aufbau der Salzburger Landesdirektion federführend. Er ist ein profunder Kenner des Unternehmens und des Versicherungsgeschäfts. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir Alexander Lanzinger für diese Position gewinnen konnten“, so der ÖBV Vorstandsvorsitzende Mag. Josef Trawöger.

Start der beruflichen Karriere in der ÖBV Kernzielgruppe
Alexander Lanzinger war vor seinem Eintritt in die ÖBV 26 Jahre lang für die ÖBB tätig. Er begann seine berufliche Laufbahn als Maschinenschlosser, war danach Lokführer und vor Aufnahme seiner Tätigkeit als ÖBV Landesdirektor bei den ÖBB zuletzt Vorsitzender des Personalausschusses für Oberösterreich, Salzburg und Teile der Steiermark. Alexander Lanzinger fühlt sich nicht zuletzt aufgrund seines beruflichen Hintergrunds der ÖBV Kernzielgruppe, dem öffentlichen Sektor, sehr verbunden.

Die weitere Verankerung des Mehrphasenverkaufs im Unternehmen sieht der frischgebackene Vertriebsleiter aktuell als Schwerpunkt seiner Tätigkeit: „Besonders wichtig ist mir, noch mehr Qualität als bisher in den Verkaufsprozess zu bringen“, so Lanzinger.

    ÖBV - Österreichische Beamtenversicherung

    Grillparzerstraße 14, 1010 Wien, Österreich
    +43 59 808-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht