< Zurück zur Übersicht

DI Alexander Andreas Dabsch (28) fungiert seit Mai 2017 als Chief Technical Officer

Alexander Andreas Dabsch ist Chief Technial Officer des Retail-Technologie-Innovators DerAutomat in Wien

07. August 2017 | 11:14 Autor: Der Automat Österreich, Wien

Wien (A) DI Alexander Andreas Dabsch (28) ist seit Mai 2017 Chief Technical Officer (CTO) des Retail-Technologie-Innovators DerAutomat. Das von Roman Harrer und Petra Marada-Seletzky gegründete Unternehmen entwickelt und vermarket Automatisationslösungen für die Warenausgabe im 24-Stunden-Betrieb. Das in Wien beheimatete Unternehmen, das sich als Brückenbauer zwischen stationärem Handel und Online-Handel versteht, hat sich mit interaktiven Regalflächen sowie innovativen Hardware- und Softwarelösungen für den automatisierten Einzelhandel einen Namen gemacht.

2015 wurde Dabsch mit dem vom Österreichischen Verein für Elektrotechnik vergebenen Prof. Werner Rieder-Preis ausgezeichnet. 2016 wurde Dabsch vom Austria Wirtschaftsservice (AWS) für die Erfindung „Multiaxiale Piko-Newton-Kraftsensor“ im Rahmen der Prototypenförderung PRIZE gewürdigt. 2017 erhielt Dabsch, der aktuell an der Technischen Universität in Wien sein Doktoratsstudium der Ingenieurwissenschaften absolviert, für das Projekt „PikoSens – Multiaxialer Piko-Newton-Kraftsensor“ eine weitere Prototypenförderung vom Austria Wirtschaftsservice.

    DerAutomat Harrer KG

    Illmauerstrasse 11, 3851 Kautzen, Österreich
    +43 1 9424169-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht