UNTERNEHMENSVERZEICHNIS

< Zurück zur Übersicht

Raiffeisen-Holding NÖ-Wien

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien
Österreich
+43 1 211 36-0
[email protected]rh.raiffeisen.at
www.raiffeisenholding.com

Der Fokus der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien liegt auf ihren Beteiligungen in den Geschäftsfeldern Agrar, Bank, Infrastruktur und Medien. Als Eigentümer fördert sie im Sinn der Raiffeisen-Idee auch wichtige gesellschaftliche Werte. Das macht den Unterschied. Und die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien zu mehr als einem Unternehmen.

Verantwortungsvolles Wirtschaften steht bei Raiffeisen seit jeher im Mittelpunkt, wie der ökonomische Fußabdruck belegt, der vom Economica Institut für Wirtschaftsforschung berechnet wurde: Raiffeisen NÖ-Wien generiert österreichweit 1,9 Milliarden Euro Bruttowertschöpfung und verantwortet österreichweit 18.900 Arbeitsplätze.

Raiffeisen NÖ-Wien umfasst die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien mit ihren Beteiligungen sowie 49 eigenständige niederösterreichische Raiffeisenbanken. Raiffeisen ist die führende Bankengruppe in Niederösterreich. Raiffeisen Österreich ist ein freiwilliger Verbund, in dem derzeit rund 1.450 selbstständige Genossenschaften organisiert sind. Er umfasst Verwertungs-Genossenschaften (z.B. Milchgenossenschaften), die Lagerhaus-Genossenschaften und die Genossenschaften im Bereich Finanzen mit rund 370 eigenständigen Raiffeisenbanken. Die Raiffeisenbanken leben das Regionalitätsprinzip. Sie fördern Regionen und Menschen in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht.

Firmeninfo

Der Fokus der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien liegt auf ihren Beteiligungen in den Geschäftsfeldern Agrar, Bank, Infrastruktur und Medien. Als Eigentümer fördert sie im Sinn der Raiffeisen-Idee auch wichtige gesellschaftliche Werte. Das macht den Unterschied. Und die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien zu mehr als einem Unternehmen.

Verantwortungsvolles Wirtschaften steht bei Raiffeisen seit jeher im Mittelpunkt, wie der ökonomische Fußabdruck belegt, der vom Economica Institut für Wirtschaftsforschung berechnet wurde: Raiffeisen NÖ-Wien generiert österreichweit 1,9 Milliarden Euro Bruttowertschöpfung und verantwortet österreichweit 18.900 Arbeitsplätze.

Raiffeisen NÖ-Wien umfasst die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien mit ihren Beteiligungen sowie 49 eigenständige niederösterreichische Raiffeisenbanken. Raiffeisen ist die führende Bankengruppe in Niederösterreich. Raiffeisen Österreich ist ein freiwilliger Verbund, in dem derzeit rund 1.450 selbstständige Genossenschaften organisiert sind. Er umfasst Verwertungs-Genossenschaften (z.B. Milchgenossenschaften), die Lagerhaus-Genossenschaften und die Genossenschaften im Bereich Finanzen mit rund 370 eigenständigen Raiffeisenbanken. Die Raiffeisenbanken leben das Regionalitätsprinzip. Sie fördern Regionen und Menschen in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht.

Standort