< Zurück zur Übersicht

UniCredit Bank Austria am Austria Campus

UniCredit Bank Austria bei Diversity in Finance Awards 2020 als "Highly Commended" ausgezeichnet

03. September 2020 | 15:17 Autor: UniCredit Bank Austria Startseite, Wien

Wien (A) Die UniCredit Bank Austria wurde in der Kategorie „Championing Disability Inclusion" bei den „Diversity in Finance Awards 2020" der Financial Times Group für ihr herausragendes und europaweit einzigartiges Disability Management und ihre barrierefreien Finanzdienstleistungen auf die Shortlist gesetzt. Schließlich wurde die UniCredit Bank Austria als „Highly Commended" in dieser Kategorie ausgezeichnet.

Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria: „Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement für Inklusion und barrierefreie Finanzdienstleistungen weit über unsere Grenzen hinaus wahrgenommen und anerkannt wird. Nachdem wir in den Jahren 2018 und 2019 mehrere wichtige Preise gewonnen haben, bestätigt die Auszeichnung als ‚Highly Commended' in der Kategorie ‚Championing Disability and Inclusion' neuerlich auch international die konsequente Umsetzung unseres Ziels, als Unternehmen eine führende Position in den Bereichen Inklusion und Barrierefreiheit einzunehmen."

Über die „Financial Adviser Diversity in Finance Awards"
Die Publikation „Financial Adviser" gehört zur Financial Times Verlagsgruppe und wurde 1987 ins Leben gerufen. Seit 2019 vergibt Financial Adviser die „Diversity in Finance Awards", um Personen zu würdigen, die ihre Unterstützung für Minderheitengruppen demonstrieren und diejenigen fördern und inspirieren, die sonst unterrepräsentiert sind, sowie um Unternehmen auszuzeichnen, deren Programme und Initiativen die Vielfalt am Arbeitsplatz fördern und ermöglichen.

    UniCredit Bank Austria AG Wien

    Rothschildplatz 1, 1020 Wien
    Österreich
    +43 50 505-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht