< Zurück zur Übersicht

Bundesministerin Christine Aschbacher und das Team von Raiffeisen NÖ-Wien Team: v.l.n.r. Claudia Tesch, Martina Petsch (beide: Personalentwicklung und Recruiting), Bettina Koch (Betriebsrätin Raiffeisen-Holding NÖ-Wien), Karina Kogler (Betriebsrätin Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien) und Thomas Holzer (Leiter Personalentwicklung und Recruiting) (Foto: Audit berufundfamilie)

Raiffeisen Niederösterreich-Wien zählt erneut zu den familienfreundlichsten Unternehmen Österreichs

30. Jänner 2020 | 09:05 Autor: APA-OTS Startseite, Wien, Niederösterreich

Wien (A) Das nachhaltige Arbeiten an der laufenden Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Raiffeisen NÖ-Wien kann sich sehen lassen: Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien wurde bereits zum fünften Mal in Folge, die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien bereits zum dritten Mal in Folge, mit dem staatlichen Gütesiegel „Audit berufundfamilie“ ausgezeichnet. Die Siegel sind jeweils drei Jahre gültig und aktuell bis 2022 bestätigt.

„Uns ist es wichtig, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Wir verbessern unser familienbewusstes Personalmanagement nachhaltig, die konsequente Teilnahme am ‚Audit berufundfamilie‘ steht für unser Engagement“, so Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und Aufsichtsratsvorsitzender der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien. „Ziel ist es, bestmögliche Bedingungen zu schaffen, die einerseits die Vereinbarkeit von Kindern und Karriere ermöglichen und andererseits allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die gleiche Chance geben, sich innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln. Auch im Wettbewerb um die besten Köpfe wird es immer wichtiger, Lösungen zu finden, die den individuellen Bedürfnissen der bestehenden, aber auch der zukünftigen Mitarbeitenden, entsprechen.“

Mit Maßnahmen wie individuellen Arbeitszeitmodellen, Betriebskindergarten, Kinderbetreuung für Drei- bis Zwölfjährige an schulfreien Tagen, Karenzfrühstück, Väterkarenz, Papamonat, Work-Life-Balance-Center, Sport- und Gesundheitsförderungsprogramme am Arbeitsplatz u.v.m. wird es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erleichtert, Familien- und Berufsleben in Einklang zu bringen. Für dieses Engagement hat die Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend, Christine Aschbacher, am 28. Jänner 2020 bei einem Festakt in der „Aula der Wissenschaften“ (1010 Wien) beide Raiffeisen-Unternehmen erneut als familienfreundliche Vorzeigebetriebe ausgezeichnet.

Hinter dem „Audit berufundfamilie“ steht ein umfassender, von Experten begleiteter Prozess, der auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Raiffeisen NÖ-Wien einbezieht, ihre Arbeitswelt nachhaltig weiterzuentwickeln.

  • Erwin Hameseder (Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und Aufsichtsratsvorsitzender der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien) und Norbert Wendelin (Personalchef Raiffeisen NÖ-Wien) beim traditionellen Karenzfrühstück im Raiffeisenhaus (Foto: photonews.at/Georges Schneider)
    uploads/pics/OBS_20200129_OBS0024.jpg

Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

F.-W.-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien
Österreich
+43 5 1700 900

Details


< Zurück zur Übersicht