< Zurück zur Übersicht

Petra Smetazko, Acredia Fachbereichsleiterin Inkasso

Petra Smetazko neue Leiterin des Fachbereich Inkasso bei Acredia

05. September 2019 | 16:05 Autor: APA-OTS Startseite, Wien

Wien (A) Die Versicherungsmathematikerin Petra Smetazko (47) verantwortet ab sofort den Acredia Fachbereich Inkasso. Smetazko, langjährige Mitarbeiterin in Österreichs größter Kreditversicherung, ist in dieser Funktion gemeinsam mit ihrem fünfköpfigen Team für die Erfassung und Einbringung offener Forderungen von Acredia- und Euler Hermes-Versicherungsnehmern zuständig.

„Acredia macht Mut zu handeln. Das ist unser Markenversprechen, das wir auch im Unternehmen umsetzen: Mut zu mehr Frauen in Führungspositionen in der Finanzbranche ist bei Acredia gelebte Praxis. Ich freue mich sehr, mit Petra Smetazko eine Top-Expertin aus den eigenen Reihen in dieser wichtige Funktion zu besetzen“, freut sich auch Acredia Vorständin Gudrun Meierschitz.

Privat gibt die Finanzexpertin und ausgebildete Webdesignerin Smetazko gerne Gas oder taucht auch mal ab: Ausfahrten mit dem Motorrad und Tauchen im Indischen Ozean zählen zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen.

Über die Acredia-Gruppe
Acredia ist mit einem Marktanteil von 55 % und mit einem Gesamtobligo von 29,9 Milliarden Euro Österreichs führende Kreditversicherung und schützt als solche offene Forderungen im In- und Ausland. Acredia steht im Eigentum einer Managementholding – 49 % hält die Euler Hermes AG, Hamburg und 51 % hält die Oesterreichische Kontrollbank AG, Wien und ist ein zertifizierter österreichischer Leitbetrieb und Mitglied der Exzellenzplattform Leitbetriebe Austria. Der Umsatz der Acredia-Gruppe beträgt insgesamt 89,1 Millionen.

Acredia Versicherung AG

Himmelpfortgasse 29, 1010 Wien
Österreich
+43 5 0102-0

Details


< Zurück zur Übersicht