< Zurück zur Übersicht

Josef Lohninger übernimmt ab 1. September 2021 die Leitung der Region Österreich Mitte und damit die Vertriebsverantwortung der Schoellerbank in den Bundesländern Salzburg und Oberösterreich.

Josef Lohninger neuer Leiter der Region Österreich Mitte der Schoellerbank

31. August 2021 | 12:45 Autor: Schoellerbank Startseite, Wien

Wien (A) Josef Lohninger übernimmt ab 1. September 2021 die Leitung der Region Österreich Mitte und damit die Vertriebsverantwortung der Schoellerbank in den Bundesländern Salzburg und Oberösterreich. Gerold Humer, bisheriger Leiter der Region Österreich Mitte der Schoellerbank, wird zum ESG-Officer bzw. Nachhaltigkeitsbeauftragten des Hauses ernannt und forciert künftig unter anderem die Zusammenarbeit mit dem neu installierten, hochkarätig besetzten „Beirat für Ethik und Nachhaltigkeit“ der Schoellerbank.

Josef Lohninger folgt Gerold Humer als Leiter der Region Österreich Mitte der Schoellerbank nach. Josef Lohninger verfügt über fundierte Kenntnisse sowie mehrjährige Erfahrung in der Beratung vermögender Menschen und war bereits vor seinem Eintritt in die Schoellerbank in leitender Funktion im Private Banking und Wealth Management der österreichischen Banken-branche tätig. Am 15. April 2021 übernahm Josef Lohninger die Leitung des Schoellerbank Standorts Sterneckstraße in Salz-burg und wird ab 1. September 2021 die Leitung des Regionalbereichs Österreich Mitte und damit die Vertriebsverantwortung der Schoellerbank für die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich übernehmen.

Gerold Humer, der 23 Jahre die Leitung der Region Österreich Mitte der Schoellerbank verantwortete, wird zeitgleich zum ESG-Officer bzw. Nachhaltigkeitsbeauftragten der Schoellerbank ernannt. Gerold Humer war seit Anfang der 2000er-Jahre maßgeblich am erfolgreichen Aufbau des ESG-Produktportfolios der Schoellerbank, welche als Pionier nachhaltigen sowie ethischen Investierens in Österreich gilt, beteiligt. Er wird seine ESG-Expertise nun vollinhaltlich in der neuen Rolle als ESG-Officer einbringen und dabei unter anderem die Zusammenarbeit mit dem neu installierten, hochkarätig besetzten „Beirat für Ethik und Nachhaltigkeit“ der Schoellerbank mit Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Klerus intensiv forcieren.

Dieter Hengl, Vorstandsvorsitzender der Schoellerbank und Head of Wealth Management Austria der UniCredit Bank Austria, betont: „Es macht mich stolz, dass wir mit diesen herausragenden Personalentscheidungen die Weichen für eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft in der Schoellerbank stellen konnten. Mit Josef Lohninger haben wir einen erstklassigen Private Banker und Wealth Manager für die anspruchsvollen Kundinnen und Kunden unseres Hauses gewonnen. Sein Engagement beweist einmal mehr die Attraktivität der Schoellerbank als führende und meistausgezeichnete Privatbank des Landes. An dieser Stelle bedanke ich mich bei Gerold Humer für seine hervorragende Arbeit als Regionalleiter in den vergangenen Jahren. Ich freue mich sehr, dass er in seiner neuen Funktion als ESG-Officer in Zusammenarbeit mit unserem ‚Beirat für Ethik und Nach-haltigkeit‘ nun in sämtlichen Bereichen der Schoellerbank für eine nochmals deutliche Steigerung der Nachhaltigkeits-Kom-petenzen für unsere Kundinnen und Kunden sorgen wird.“

Die Schoellerbank, gegründet 1833, ist eine der führenden Privatbanken Österreichs, die als Spezialist für anspruchsvolle Vermögensanlage gilt. Sie konzentriert sich auf die Kernkompetenzen Vermögensanlageberatung, Vermögensverwaltung und Wealth Planning. Ihre Anlagephilosophie definiert sich über das Motto „Investieren statt Spekulieren“. Die Schoellerbank ist mit neun Standorten und 400 Mitarbeitern die einzige österreichweit vertretene Privatbank. Sie verwaltet für private und institutionelle Anleger ein Vermögen von mehr als 12,5 Milliarden Euro. Die Schoellerbank ist eine 100%ige Tochter der UniCredit Bank Austria und ist das Kompetenzzentrum der UniCredit für Wealth Management in Österreich.

  • Gerold Humer, bisheriger Leiter der Region Österreich Mitte der Schoellerbank, wird zum ESG-Officer bzw. Nachhaltigkeitsbeauftragten des Hauses ernannt und forciert künftig unter anderem die Zusammenarbeit mit dem neu installierten, hochkarätig besetzten „Beirat für Ethik und Nachhaltigkeit“ der Schoellerbank.
    uploads/pics/Gerold_Humer.jpg

Schoellerbank Aktiengesellschaft

Renngasse 3, 1010 Wien
Österreich
+43 1 53471-0

Details


< Zurück zur Übersicht