< Zurück zur Übersicht

ÖHV-Kongress: 2022 geht es zurück nach Wien

11. Juni 2021 | 15:50 Autor: ÖHV Startseite, Wien

Wien (A) Im Jänner kehrt der ÖHV-Kongress in die Bundeshauptstadt zurück. Die ÖHV arbeitet an einem fulminanten Programm.

Ein beeindruckendes Lebenszeichne gab der österreichische Städte- und Kongresstourismus mit dem ÖHV-Kongress 2021 von 6. bis 8. Juni in Linz von sich: "Mit 420 Teilnehmern vor Ort und 60 vor den Bildschirmen haben wir gar nicht gerechnet: Es freut mich sehr, dass der erste hybride ÖHV-Kongress, unser erster Sommerkongress und damit auch die erste große b2b-Veranstaltung nach dem Dauer-Lockdown gelungen ist", freut sich ÖHV-Generalsekretär Dr. Markus Gratzer über den gelungenen Beweis, dass professionell durchgeführte Veranstaltungen mit guten Konzepten auch unter den aktuellen Rahmenbedingungen funktionieren.

Erste Reihe fußfrei bei einem fulminanten Programm

Der nächste ÖHV-Kongress soll wieder unter normalen Rahmenbedingungen ablaufen: "Zum ÖHV-Kongress 2022 laden wir von 17. bis 19. Jänner in die Wiener Hofburg", erklärt ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer.

Damit kehrt das größte Branchenevent nach vier Jahren in die Bundeshauptstadt zurück: „Wien ist politisches Zentrum, touristischer Hot Spot mit den meisten internationalen Ankünften und Abflügen und derzeit Brennpunkt in der Corona-Krise. Vor allem ist Wien aber unsere Nr.-1-Kongressdestination und eine große Bühne, die gastgeberisch alle Stückerl spielt", betont Reitterer, selbst Hotelière in Wien, aus Überzeugung: "Wer jetzt in Wien ist, bekommt in den besten Restaurants und Theatern den Platz seiner Wahl zum Wunschtermin. Bis zum Kongress 'bessert' sich das wieder. Fest steht jetzt schon, dass die Teilnehmer beim ÖHV-Kongress 2022 hochkarätige Vorträge und ein nie dagewesenes Rahmenprogramm erste Reihe fußfrei genießen", so Reitterer: "Mehr wird noch nicht verraten!"

    ÖHV | Österreichische Hoteliervereinigung

    Hofburg, 1010 Wien
    Österreich
    +43 1 533 09 52

    Details


    < Zurück zur Übersicht