< Zurück zur Übersicht

Austrian Brand Stories – Österreichische Markengeschichten: Ausstellung bis September im MuseumsQuartier

11. Juni 2021 | 16:46 Autor: Designaustria Startseite, Wien

Wien (A) Die Sommerausstellung im designforum Wien "Austrian Brand Stories – Österreichische Markengeschichten" stellt Hintergrundgeschichten österreichischer Kultmarken in den Vordergrund.

Marken gestalten unser kulturelles Umfeld maßgeblich mit. Sie sind integraler Bestandteil der von uns wahrgenommenen Alltagsästhetik. Mit ihren Auftritten, ihren Positionen und Werten erzeugen Marken Bindungen und Zugehörigkeiten und stiften damit längerfristig kulturelle und nationale Identität. Sie gehören zum Selbstverständnis unseres Landes – so wie unser Sport, unser Essen, unsere Kunst und Architektur.

Ein Blick hinter die Kulissen
Welche Geschichten stecken hinter unseren erfolgreichen Marken? Geschichten ihrer Gründung, von Schlüsselmomenten und aktuellen Herausforderungen, Geschichten über Personen und Familien, GestalterInnen und Design werden in dieser Ausstellung von designaustria, dem Wissenszentrum und der Interessenvertretung für Design, zugänglich gemacht und soll so zu mehr kulturellem Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit für Markendesign beitragen.

Die Ausstellung erzählt die Markengeschichten von: Aida, Alma, Almdudler, Anker, Atomic, Bad Ischler, Felix, Jolly, KTM, MAM, Manner, Maresi, Mautner Markhof, Niemetz, ÖBB, Pago, Piatnik, Red Bull, Riess, Rupp, SAX, Schlumberger, Silhouette, Smart (JTI), Vöslauer und Zumtobel.

Kuration: Christian Thomas (designaustria)

    designaustria - Wissenszentrum und Interessensvertretung

    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    Österreich
    +43 1 5244949-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht