< Zurück zur Übersicht

Neo-Geschäftsführerin Andrea Höllbacher

Andrea Höllbacher neu in der Geschäftsführung bei Premiumbauträger Glorit

19. Februar 2021 | 09:45 Autor: Milestones in Communication Startseite, Wien

Wien (A) Der Wiener Premiumbauträger Glorit setzt bereits seit Jahren auf Frauenpower und weibliche Expertise. Nach einem steilen Karriereweg in der Bau- und Immobilienbranche wird Andrea Hollbacher (51) nun dritte Geschäftsführerin bei Glorit. Gemeinsam mit Stefan Messar und Lukas Sattlegger wird sie ab sofort die Geschicke des Unternehmens leiten. Die gebürtige Wienerin und alleinerziehende Mutter von vier Kindern ist seit Jänner 2017 bei Glorit tätig. Angefangen als Bauleiterin im Wohnbau legte sie auch hier in nur wenigen Jahren einen beachtlichen Werdegang hin.

Andrea Höllbacher setzt mit ihrem steilen Karriereweg ein deutliches Zeichen in einer traditionell männerdominierten Branche: Die alleinerziehende Mutter von vier Kindern blickt auf mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in der Planung und Ausführung unterschiedlichster Bauprojekte zurück. 2014 legte sie die Baumeister-Prüfung erfolgreich ab. „Die Baubranche bietet viele Karrieremöglichkeiten für engagierte Frauen“, ist Andrea Höllbacher überzeugt. „Bei Glorit ist das aber besonders stark ausgeprägt. Hier begegnet man einander auf Augenhöhe. Wenn du kannst und willst, wirst du gefördert und unterstützt, wo es nur geht.“

In nur vier Jahren von der Bauleiterin zur Geschäftsführerin
Ihr Werdegang beim Premiumbauträger Glorit begann im Jänner 2017. Noch im selben Jahr erfolgte die Beförderung zur gewerberechtlichen Geschäftsführerin und Baumeisterin. Im März 2018 übernahm Höllbacher die Leitung der Abteilung für Baumanagement – ab diesem Zeitpunkt nahm sie eine wichtige Schnittstellenfunktion im Unternehmen ein und sorgte von der Planung bis hin zur Fertigstellung und zum Verkauf für effiziente und sichere (Baustellen-)Abläufe. Zwei Jahre später, im Februar 2020, wurde Höllbacher schließlich zur Prokuristin ernannt und zeichnete bis zu ihrer abermaligen Beförderung zur Glorit-Geschäftsführerin für die Leitung der Abteilung Hausbau mit mehr als 100 Mitarbeitern verantwortlich.

Andrea Höllbacher: „Ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr ich mich über diesen Karriereschritt freue. Mein Werdegang liest sich natürlich toll, doch letztendlich ist er „nur“ das Ergebnis von purer Freude am Tun und einer großen Leidenschaft für Immobilien. Ich bin einfach überall mit Herz und Verstand dabei – das ist mein persönliches Erfolgsrezept. Dass ich dadurch einmal Geschäftsführerin des Marktführers für Fertighäuser in Wiener Raum werden würde, freut mich natürlich besonders.“

Stefan Messar: „Andrea Höllbacher ist eine beachtliche Persönlichkeit mit großartigen Leadership-Skills. Fundiertes Know-how, Lösungsorientierung, Improvisationsgeschick, Flexibilität sowie eine stets klare Linie und Kommunikation – das ist es, was die Mitarbeiter so sehr an ihr schätzen. Nach ihrer beeindruckenden Performance der vergangenen Jahre ist es für mich die logische Konsequenz, sie in die Geschäftsführung zu holen. Glorit und die weitere strategische Ausrichtung des Unternehmens wird von ihrem Feingespür und Weitblick stark profitieren.“

„Ständige Aus- und Weiterbildung das A und O“
Neben ihrer ausgeprägten Hands-on-Mentalität ist aber auch ein weiterer, essenzieller Faktor für die berufliche Laufbahn von Andrea Höllbacher bezeichnend: „Nie stehen bleiben und immer offen sein für ständiges Dazulernen und neue Erfahrungen – das rate ich nicht nur meinen Kindern, sondern allen ambitionierten Frauen und jungen Leuten. Egal, in welcher Branche man erfolgreich sein möchte, ist ständige Aus- und Weiterbildung das A und O“, rät die Neo-Geschäftsführerin. So hat sie im vergangenen Jahr im Zuge diverser Lehrgänge die Makler- und Bauträgerkonzession zusätzlich zum Baumeister erworben.

  • Die drei Glorit-Geschäftsführer, v.l.n.r.: Stefan Messar, Andrea Höllbacher und Lukas Sattlegger
    uploads/pics/C878505_Bild_2_Die_Glorit-Geschaeftsfuehrung__1_.jpg

Glorit Bausysteme GmbH

Gloritstraße 2, 2301 Groß-Enzersdorf
Österreich
+43 2249 7090-0

Details


< Zurück zur Übersicht