< Zurück zur Übersicht

UBM erlangt "Prime Status" bei Nachhaltigkeit

20. Mai 2021 | 08:33 Autor: UBM Development Startseite, Wien

Wien (A) In ihrem aktuellen Update erhöht die auf Nachhaltigkeit spezialisierte Ratingagentur ISS ESG das ESG-Rating der UBM Development AG auf das Level "C+", das den "Prime Status" bedeutet. Damit ist UBM Development innerhalb der Branche (Immobilien und Bau) das nachhaltigste Unternehmen in Deutschland und Österreich. Nur die alstra office Reit-AG hat ebenfalls ein C+ Rating vorzuweisen, alle anderen Marktteilnehmer sind nicht so gut bewertet. "ESG ist integraler Bestandteil unserer Strategie green.smart.and more.", definiert Thomas G. Winkler, CEO der UBM Development AG, "beide zahlen jeweils auf das andere ein."

Die Beurteilung der ökologischen und sozialen Performance eines Unternehmens im Rahmen des Corporate Ratings erfolgt bei ISS ESG anhand von über 100  branchenspezifisch ausgewählten ökologischen und sozialen Kriterien. Die Aktualität der Ratings stellt ISS ESG durch regelmäßige Update-Zyklen sicher. Damit steht auch fest, dass UBM im ersten Jahr keinen erhöhten Coupon auf ihren jüngst sehr erfolgreich emittierten Sustainability-linked Bond bezahlen muss.

Aufnahme in den UN Global Compact
Erst unlängst wurde UBM Development auch in den UN Global Compact aufgenommen. Diese Vereinigung ist die weltweit größte Initiative für Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit mit über 13.500 Teilnehmern (Unternehmen und Organisationen) und rund 70 lokalen Netzwerken. "Wir meinen es und wir leben es. Unsere Zukunft ist grün, UBM-grün", betont Winkler.

    UBM Development AG

    Laaer-Berg-Straße 43, 1100 Wien
    Österreich
    +43 50 626-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht