< Zurück zur Übersicht

WdF-Geschäftsführer Wolfgang Hammerer, der neue WdF-Bundesvorsitzende Andreas Zakostelsky, WdF-Beiratsvorsitzender Karl Javurek und der ehemalige WdFBundesvorsitzende Gerhard Zeiner.

WdF feiert 40 Jahre - Andreas Zakostelsky neuer WdF-Bundesvorsitzender

26. Juni 2019 | 12:50 Autor: WdF Startseite, Wien

Wien (A) Im Rahmen der 40. Generalversammlung des Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) hielt WdF-Beiratsvorsitzender Karl Javurek eine Laudatio für den scheidenden WdF-Bundesvorsitzenden Gerhard Zeiner vor den zahlreich erschienenen Mitgliedern. Im Anschluss daran wurde von den Mitgliedern der neue Bundesvorsitzende, Gen.-Dir. der VBV, Andreas Zakostelsky, gewählt.

Dieser ist als langjähriger Top-Manager dem WdF seit mehr als 25 Jahren verbunden. Zakostelsky betonte in seiner Antrittsrede seine zwei inhaltlichen Schwerpunkte: Verantwortungs-Ethik für Führungskräfte und das Thema Nachhaltigkeit. Dies bezieht sich insbesondere auf den Klimawandel als Herausforderung für Führungskräfte in ihren zentralen gesellschaftlichen Rollen.

Andreas Zakostelsky begrüßte dann als neuer WdF-Bundesvorsitzender die zahlreichen Gäste zum Festakt. Eröffnet wurde dieser mit den Videobotschaften von Bundespräsident Alexander van der Bellen und EU-Kommissar Johannes Hahn. Im folgenden feierlichen Festvortrag des Präsidenten der Industriellenvereinigung, Georg Kapsch, kam das Thema Verantwortung von Führungskräften für die Gesellschaft ebenfalls zur Sprache. Präsident Kapsch betonte zudem die langjährige Erfolgsgeschichte des WdF, das er bereits seit dessen Gründung wohlwollend begleitet hat. Abgerundet wurde der Festakt schließlich durch das Klavierkonzert von Ausnahmetalent Elias Keller. Dieses stellte einen würdigen Abschluss für die 40-Jahr-Feier des WdF dar.

Unter anderem waren mit dabei:
Leopold Decloedt - Geschäftsführer Connect Sprachenservice, Stefan Dörfler - Vorstandsdirektor Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen, Sabine Grubmüller - Geschäftsführerin L. Bösendorfer Klavierfabrik, Bernhard Klein - Head of International Marketing and Brand Management Immofinanz, Marcin Kotlowski - Geschäftsführer WH Medien, YLF-Wien Vorsitzender Stefan Kotynek - ESAROM, Peter Lenz - Vorsitzender der Geschäftsführung T-Systems Austria, Sven Rabe - Vorstandsvorsitzender VAV Versicherung, Claus Raidl - Präsident i.R. Oesterreichische Nationalbank, Birgit Rechberger-Krammer - Präsidentin Henkel Central Eastern Europe, Walter Sattlberger - Pressesprecher Siemens, Johann Schachner - Country Manager Atos IT Solutions and Services, Gertrude Schatzdorfer-Wölfel - Geschäftsführerin Schatzdorfer Gerätebau, Hubert Schenk - Direktor Raffeisen-Landesbank Tirol, Franz Solta - CEO Gewista, Gerald Steger, Roman Teichert - Geschäftsführer OTIS, ÖAMTC- Vizepräsident Günter Thumser - Vizepräsident Österreichischer Verband der Markenartikelindustrie, WdF-Bundesvorstandsmitglied Harald Thurnher.

Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) Manager und Entscheidungsträger aus allen
Ebenen und ist somit Österreichs größtes parteipolitisch unabhängiges Führungskräftenetzwerk. Das
WdF bietet branchenübergreifenden Austausch und ein tragfähiges Netzwerk zur fachlichen
Unterstützung von Führungskräften, Nachwuchsführungskräften wie dem Young Leaders Forum
(YLF). Neben zahlreichen Umfragen, wie u.a. der Einkommensstudie, werden ein Reihe von
Veranstaltungen und Aktivitäten zur Arbeitswelt der Führungskräfte durchgeführt.

    WdF Wien - Wirtschaftsforum der Führungskräfte

    Lothringerstraße 12, 1030 Wien
    Österreich
    +43 1 7126510-0
    [email protected]wdf.at
    www.wdf.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht