< Zurück zur Übersicht

An den beiden Konferenztagen der JETZT Digital PR Mitte September wurde den insgesamt 132 Konferenzteilnehmern von ausgewiesenen PR-, Werbe- und Marketing-Profis aus Agenturen, Unternehmen sowie von Dienstleistern sofort in die Tat umsetzbares Know-how für ihre Digital-PR-Strategien vermittelt. (Bild: Jetzt Konferenzen)

Spannende Einblicke bei der Fachkonferenz Jetzt Digital PR

18. September 2018 | 09:46 Autor: Momentum Wien Startseite, Wien

Wien (A) Wie man digitale PR-Maßnahmen von Social Media über Influencer Marketing und Blogger Relations bis Branded Content konzeptionell, inhaltlich und formal anlegen sollte, erfuhren PR-Profis im Rahmen der zweitägigen Fachkonferenz Jetzt Digital PR Mitte September in Wien. An den beiden Konferenztagen im Twin Tower am Wienerberg wurde den Konferenzteilnehmern von ausgewiesenen Kommunikationsexperten aus Agenturen, Unternehmen und von Dienstleistern sofort in die Tat umsetzbares Know-how für Digital-PR-Maßnahmen vermittelt.

Digitale PR-Tools verstehen und nutzen lernen!
Das Motto des ersten Konferenztages der Jetzt Digital PR, dem Training Day, lautete unmissverständlich „So geht PR im digitalen Zeitalter“ und richtete sich an all jene, die in Unternehmen und Institutionen aktuell oder demnächst mittelbar und unmittelbar mit dem Themenfeld PR befasst sind. Der Training Day bot den Konferenzteilnehmern einen generellen Überblick über digitale PR-Tools und digitale PR-Strategien und vermittelte den Teilnehmern, wie sich das Spektrum an Möglichkeiten für PR-Profis durch die Digitalisierung verändert hat. Der Training Day enthielt eine ganze Reihe von praxisrelevanten Übungen und wartete mit Tipps und Tricks für die tagtägliche PR-Arbeit. Mit Annabel Loebell, Grazia Nordberg, Divna Ivic und Vincent Bennett von der Agentur Loebell Nordberg, Ines Glatz-Deuretzbacher von der Agentur november pr&design, Cornelia Maier von der Agentur punkt & komma, Stefanie Diem vom »Observer« sowie Maximilian Mondel von der Agentur Momentum Wien führten acht profilierte PR- und Medien-Experten durch den Training Day.

Conference Day: Deep Insights & Best Practices
Der zweite Tag der Jetzt Digital PR – der Conference Day – lieferte den Teilnehmern im Rahmen von Vorträgen, Panels und Best Practices jede Menge Handlungsanleitungen für den Einsatz von digitalen PR-Tools. Der thematische Bogen spannte sich dabei von Social-Media-Kommunikation, Blogger Relations und Influencer Marketing über Agenda Surfing und Storytelling bis hin zu Bewegtbild-Content, PR-Stunts und Newsrooms. Darüber hinaus lieferte der Conference Day der Jetzt Digital PR Einblicke in die Wirkungsweise von benachbarten Disziplinen wie Content Marketing, Native Advertising, Sponsored Content, Branded Content oder Inbound Marketing. Ein Highlight für die anwesenden PR-Profis war die Werkschau der Siegerkampagnen des PR-Wettbewerbs des Creativ Club Austria (CCA) sowie die Präsentation der kreativsten und erfolgreichen PR-Kampagnen der Welt, die bei den PR Lions im Rahmen der Cannes Lions ausgezeichnet wurden. Als Vortragende und Panelteilnehmer fungierten Kommunikationsprofis von Top-Agenturen wie Ketchum Publico, Loebell Nordberg, Warda Network, ambuzzador, Serviceplan, Futura, Content Garden, Take off PR, Heroes & Heroines, Traktor Wien, Momentum Wien, von Dienstleistern wie »Observer«, Purpur Media, diego5 und PResstige sowie von Kommunikationsabteilungen renommierter Unternehmen wie Österreich Werbung, Peugeot, ÖBB, Erste Bank und Uniqa.

  • uploads/pics/2_JETZT.jpg
  • uploads/pics/3_JETZT.jpg
  • uploads/pics/4_JETZT.jpg
  • uploads/pics/5_JETZT.jpg

CMS Momentum Wien GmbH

Loquaiplatz 12/7, 1060 Wien
Österreich

Details


< Zurück zur Übersicht