< Zurück zur Übersicht

Rexel Austria mit LOZ-Award als bestes Logistikzentrum Österreichs ausgezeichnet

06. Dezember 2018 | 09:55 Autor: Yield Startseite, Wien

Wien (A) Das Forschungsinstitut Fraunhofer Austria zeichnet gemeinsam mit dem Fachmagazin Dispo erstmals Österreichs bestes Logistikzentrum aus. Großer Gewinner des Abends war REXEL Austria. Mit seinem Zentrallager in Weißkirchen, Oberösterreich, konnte sich der österreichische Marktführer im Elektrogroßhandel gegen drei weitere Finalisten durchsetzen und wurde mit dem LOZ-Award 2018 geehrt.

Wien, am 06.12.2018. In Weißkirchen, Oberösterreich, ist mit dem Zentrallager und Logistikzentrum seit elf Jahren einer der wichtigsten Standorte der REXEL Austria beheimatet. Rund 200 Mitarbeiter versorgen tagtäglich Österreichs Elektrotechnik, Industrie- und Handelsbetriebe mit elektrotechnischen Geräten und Material. Mit dem Industriespezialisten REGRO und dem Handwerks- und Elektrospezialisten SCHÄCKE ist REXEL in Österreich mit zwei führenden Marken an insgesamt 15 Standorten vertreten.

Effizienz, Digitalisierung, Mitarbeiter
Eine überzeugende Zukunftsausrichtung des Unternehmens, bereits umgesetzte Digitalisierung, die Einbindung der MitarbeiterInnen, angewandtes Energiemanagement sowie insbesondere hohe Leistungsfähigkeit waren die Faktoren, mit denen REXEL Austria punkten konnte. Das Unternehmen setzte sich gegen mehrere namhafte Konkurrenten durch. „Wir sind sehr stolz auf alle Mitarbeiter, die dazu beigetragen haben, dieses Qualitätsniveau aufzubauen und beizubehalten“, freut sich J. Robert Pfarrwaller, CEO von REXEL Austria, über den Preis. Im Vorfeld der feierlichen LOZ-2018-Verleihung im KESSELHaus der METAStadt Wien fand eine umfassende Besichtigung und Evaluierung der Logistikzentren aller Kandidaten statt. Im Rahmen der Galaveranstaltung gaben die vier Finalisten dann in einer zwanzigminütigen Präsentation kurz und kompakt ihre Logistik-Leistungen zum Besten. Für den Sieger REXEL Austria übernahmen diese Aufgabe Mario Nieder, Leiter der Transport- und Lagerlogistik, und Stefan Huemer, Supply Chain Manager. Im Anschluss überzeugten die Herren Nieder und Huemer die anwesende hochkarätige Jury durch die sichere sowie eloquente Beantwortung der Fragen vor Ort. „Diese Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass wir – als Team der REXEL Austria – über all die Jahre viel richtig gemacht haben. Er ist Ansporn das Erreichte weiter zu verbessern und auch zukünftig im Markt Maßstäbe zu setzen, im Dienste unserer Kunden und Lieferanten“, blickt CEO Pfarrwaller zuversichtlich in die Zukunft.




  • uploads/pics/Rexel_Austria_DC_Weisskirchen_1.jpg
  • uploads/pics/Rexel_Austria_DC_Weisskirchen_2.jpg
  • Robert Pfarrwaller, REXEL Austria
    uploads/pics/Robert_Pfarrwaller_c_REXEL_Austria.jpg

REXEL Austria GmbH

Murbangasse 1, 1100 Wien
Österreich
+43 1 6880388-30
[email protected]rexel.at
www.rexel.at

Details


< Zurück zur Übersicht