< Zurück zur Übersicht

ReiseSalon 2017 - Die Messe für's Reiseglück: Branchenworkshop und neue Aussteller

22. August 2017 | 10:13 Autor: n.b.s Österreich, Wien

Wien (A) Das Wochenende, 18. und 19. November wird  2017 noch mehr zu einem Stelldichein der Österreichischen Tourismus-Branche. Auch die diesjährige Veranstaltung findet in Schloss Schönbrunn, genauer gesagt im Apothekertrakt sowie in der Orangerie statt Auf vielfache Anregung der bisherigen Messeaussteller, wird am Vortag der Messe erstmals ein Branchen Workshop veranstaltet. Sofern noch nicht geschehen, sollten Sie sich jetzt als Aussteller für die Messe und den Branchenworkshop anmelden. Viele neue Aussteller sind 2017 erstmals beim ReiseSalon mit dabei.

Workshop mit slow-dating-Präsentation und Speed-Best-of-Pressekonferenz
Innerhalb des vierstündigen Freitagprogramms von 09.30 Uhr bis 13.30 Uhr nimmt der Branchen Workshop unter der Bezeichnung slow-dating einen zweistündigen Zeitraum ein. Die Zahl der teilnehmenden Aussteller ist auf anderthalb Dutzend begrenzt. Jedem von ihnen steht ein Präsentationstisch mit insgesamt fünf Sitzplätzen für seine Besucher zur Verfügung. Die slow-dating-Einheit dauert eine Viertelstunde. Das sind innerhalb der verfügbaren Zeit acht Einheiten je Aussteller. Der hat seinerseits die Möglichkeit, insgesamt 40 Fachgäste über sein touristisches Angebot zu informieren. Die Fachbesucher haben ihrerseits die Gelegenheit, im viertelstündigen Rhythmus den Aussteller zu wechseln. Sowohl vor Beginn als auch nach Ende des slow-dating-Workshops besteht Gelegenheit für individuelle Gespräche, zum Kennenlernen und zum Networken. Die 18 teilnehmenden Aussteller können auf Wunsch das zusätzliche, im Preis inbegriffene Angebot nutzen, sich auf einer A4-Seite der Branchennews des Veranstalters zu präsentieren. Wort und Text gestalten sie selbst, Drucken und Verteilen übernimmt der ReiseSalon. Diese Seite der Branchennews wird auch den an der anschließenden Pressekonferenz teilnehmenden Journalisten übergeben.

Die Speed-Best-of-Pressekonferenz findet ab 14.00 Uhr statt. Hier haben die Aussteller und Teilnehmer am slow-dating-Workshop die Geleggenheit, sich und ihr touristisches Angebot im Rahmen einer 3minütigen Sprechzeit vorzustellen. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Aussteller begrenzt. Zum Präsentationspaket gehört ein Standbild inklusive Logo auf der Leinwand im Bühnenhintergrund.
 
2017er-ReiseSalon mit zahlreichen neuen Ausstellern
Dass sich die jährliche Reisemesse großer Beliebtheit erfreut, zeigt auch die zunehmende Zahl an Ausstellern. Dem Veranstalter, der n.b.s hotels & locations GmbH mit Geschäftssitz in Perchtoldsdorf ist es gelungen, zahlreiche neue Unternehmen aus dem In- und Ausland zu gewinnen. Zu ihnen gehören beispielsweise die Asien Special Tours GmbH aus München, die TerraVista Erlebnisreisen aus der deutschen Kleinstadt Weyhe in Niedersachsen, der Kreuzfahrtanbieter AN Bord aus Hochstraß/Bezirk Oberpullendorf im Burgenland, oder die Sylt Marketing GmbH von der nordfriesischen Insel Sylt im äußersten Norden von Deutschland. Diese nebst rund ein Dutzend weiterer neuer Aussteller sorgen für noch mehr internationales Ambiente und Flair auf der diesjährigen Reisemesse in Schloss Schönbrunn.

    n.b.s hotels & locations GmbH

    Elisabethstrasse 23, 2380 Perchtoldsdorf, Österreich
    +43 1 8673660-10

    Details


    < Zurück zur Übersicht