< Zurück zur Übersicht

v.l.n.r.: Wolfgang Hammerer, Eveline Pupeter, Günter Thumser, Julia Wippersberg, Christoph Peschek und Alexander Raffeiner

Prominente Diskussionsrunde mit APA-DeFacto - Wie wichtig ist die Rolle des CEO als Markenbotschafter?

30. Oktober 2019 | 14:19 Autor: Daniela Steinbach Startseite, Wien

Wien (A) Auf Einladung des Wirtschaftsforums der Führungskräfte fand sich am 29. Oktober 2019 eine prominente Diskussionsrunde im Haus der Industrie ein, um die Rolle der CEOs als Markenbotschafter zu analysieren. APA-OTS Geschäftsführerin & PRVA-Präsidentin Julia Wippersberg brachte die Ergebnisse des aktuellen APA-DeFacto CEO Rankings mit. Demnach genießt der ehemalige Voest-CEO Wolfgang Eder die größte Medienpräsenz und belegt den ersten Platz.

Für einen spannenden Austausch am Podium sorgten neben Frau Wippersberg Christoph Peschek ( Geschäftsführer SK Rapid), Eveline Pupeter (Geschäftsführerin emporia Telecom) Günter Thumser (Geschäftsführer Österreichischer Markenartikelverband & Vizepräsident ÖAMTC) sowie Gastgeber Wolfgang Hammerer, GF des Wirtschaftsforums der Führungskräfte. Durch den Abend führt PR-Experte Alexander Raffeiner. Herr Hammerer war nicht am Podium.

„Der CEO ist der erste und oberste Botschafter eines Unternehmens. Mit seinem Verhalten, seiner Kommunikation und seinem Auftritt repräsentiert er das Unternehmen nach innen und außen“ so Wolfgang Hammerer. „Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte unterstützt heimische Manager seit 40 Jahren mit  einem starken Netzwerk und interessanten Veranstaltungen.“

Nach Präsentation des CEO Rankings und Diskussionen rund um die Themen Image, Markenbotschafter und mediale Präsenz fand der Abend einen entspannten Ausklang am Buffet.

    WdF Wien - Wirtschaftsforum der Führungskräfte

    Lothringerstraße 12, 1030 Wien
    Österreich
    +43 1 7126510-0
    [email protected]wdf.at
    www.wdf.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht