< Zurück zur Übersicht

ÖBB-Geschäftsführerin Karin Seywald-Czihak ist Marketerin des Jahres | Bronze für Klimaschutz bei den EFFIE Awards 2020

ÖBB-Geschäftsführerin Karin Seywald-Czihak ist Marketerin des Jahres | Bronze für Klimaschutz bei den EFFIE Awards 2020

19. November 2020 | 11:03 Autor: ÖBB Startseite, Wien

Wien (A) Im Rahmen einer Online-Verleihung wurde die EFFIE Awards vom IAA Austrian Chapter verliehen und die ÖBB haben gleich zweimal Grund zur Freude: ÖBB Werbung Geschäftsführerin Karin Seywald-Czihak wurde als Marketerin des Jahres geehrt und die ÖBB Infrastruktur sicherte sich mit ihrer Klimaschutz-Kampagne Bronze.

„Klimaschutz liegt in unserer DNA. Ich freue mich besonders, dass wir mit diesem Thema überzeugen konnten. Das beweist einmal mehr, dass wir die richtigen Themen und die richtige Werbelinie treffen und so die Reputation der ÖBB nach innen und nach außen stärken. Vielen Dank an Karin Seywald-Czihak für ihre wichtige Arbeit. Ich gratuliere zur Marketerin des Jahres“, so ÖBB CEO Andreas Matthä.

Marketerin des Jahres: Karin Seywald-Czihak überzeugt mit geballter Expertise
Einmal jährlich vergibt das IAA Austrian Chapter die Auszeichnung des „Marketer des Jahres“. Die KandidatInnen werden nach einem strengen internen Auswahlverfahren nominiert. Es sind diese herausragenden Persönlichkeiten und MarkenführerInnen, die nach außen hin sichtbare und nachvollziehbare Marketingleistungen bzw. Verdienste um die Marke mit außergewöhnlichem Erfolg in der Kommunikation/Werbetätigkeit erbracht haben. Für die Beurteilung des Wirkens der KandidatInnen werden die letzten drei Jahre herangezogen – somit steht der Marketer des Jahres nicht für das Lebenswerk, sondern stellt einen Höhepunkt in der Karriere der Nominierten dar. Das Voting für die Auszeichnung erfolgt ausschließlich durch die Mitglieder der IAA und somit einer hochkarätigen Fachjury.

„Es ist mir eine Ehre, dass gerade zum 25-jährigen Jubiläum dieser Auszeichnung die Wahl auf mich gefallen ist, stellt sie doch etwas ganz Besonderes im Leben jedes Marketers dar“, freut sich Karin Seywald-Czihak, Geschäftsführerin ÖBB Werbung. Seywald-Czihak leitet die Inhouse Agentur des ÖBB Konzerns als kreatives Kompetenzzentrum und betreut mit ihrem Team alle Konzerngesellschaften mit den relevanten Marketing-, und Mediaservices.

Neben der Inhouse Agentur ist Karin Seywald-Czihak auch für die Vermarktung von ÖBB-Werbeflächen im öffentlichen Raum zuständig. Mit Railscreen hat sie mit ihrem Team das erste österreichweite interaktive 4K DOOH-Netzwerk aufgebaut und die ÖBB-Werbung zum Marktführer in diesem Segment gemacht.

Bronze für Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen
Seit Mai 2019 ist nicht nur der gesamte Bahnstrom zu 100% grün, auch alle Bahnhöfe, Büros, Werkstätten und Containerkräne der ÖBB werden mit 100% Grünstrom aus erneuerbarer Energie betrieben. Durch die ganzheitliche Umstellung auf Grünstrom werden pro Jahr zusätzlich rund 60.000 Tonnen CO2 eingespart. Das macht die ÖBB zum größten Klimaschützer Österreichs.

Unter dem Motto „Das nächste Kapitel beim Klimaschutz“ wurde von der ÖBB Infrastruktur eine großangelegte Kampagne gestartet, um genau das zu kommunizieren. Bei der Kampagne wurden unter anderem die Logos am Hauptbahnhof Wien grün eingefärbt und zum Abschluss konnte mit der Installation „Sunken City“ im Museumsquartier erneut große Aufmerksamkeit erzielt werden. Damit sicherten sich die ÖBB, Bronze bei den EFFIE Awards 2020 in der Kategorie „Positive Change“.

ÖBB. Heute. Für morgen. Für uns.

Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 477 Millionen Fahrgäste und 105 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2019 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von über zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit 41.904 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

    ÖBB-Holding AG

    Am Hauptbahnhof 2, 1100 Wien
    Österreich
    +43 1 93000-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht