< Zurück zur Übersicht

V.l.n.r.: Mag. Dr. Klaus Ropin (Leiter Fonds Gesundes Österreich), Mag. Günter Rockenschaub (Leiter Human Resources bei Zurich Österreich), Birgit Danler (Leiterin ZurichVital bei Zurich Österreich), Andrea Stürmer, MSc, MPA (Vorstandsvorsitzende von Zurich Österreich), Mag.a Ingrid Reischl (Obfrau der Wiener Gebietskrankenkasse)

Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung 2017-2019 für Zurich

28. März 2017 | 09:27 Autor: Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft Österreich, Wien

Wien (A) Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich) erhielt erneut das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung der Wiener Gebietskrankenkasse. Die Wiener Gebietskrankenkasse lud zur Verleihung des Gütesiegels für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ein. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde Zurich bereits zum dritten Mal für das betriebliche Gesundheitsmanagement „ZurichVital“ ausgezeichnet und ist nun berechtigt, das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung 2017-2019 zu führen.

Nach einer Einführung von Dr. Pamela Rendi-Wagner, Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, überreichte WGKK-Obfrau Ingrid Reischl die Auszeichnung an Andrea Stürmer, Vorsitzende des Vorstandes von Zurich Österreich und gratulierte zur neuerlichen Zertifizierung. Stürmer: „Für uns trägt Betriebliches Gesundheitsmanagement wesentlich zur Mitarbeiter-Bindung bei. Auch im Recruiting spielt das Thema eine immer größere Rolle: Bewerberinnen und Bewerber wählen Unternehmen zunehmend auch danach aus, welche Angebote rund um Gesundheit und Fitness offeriert werden.“

„Investition in die Betriebliche Gesundheitsförderung lohnt sich“
Das betriebliche Gesundheitsmanagement „ZurichVital“ wurde im Jahr 2007 lanciert. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit gesetzt. Das Angebot umfasst neben Vorträgen, Fitness- und Entspannungskursen auch Gesundheitstage oder Kinderbetreuung in den Ferien und wird von Mitarbeitenden in allen Bundesländern gerne in Anspruch genommen.

Stürmer: „Es lohnt sich für Unternehmen, in das betriebliche Gesundheitsmanagement zu investieren. Und es lohnt sich für die Mitarbeitenden, sich zu beteiligen, denn sie sind motivierter und gesünder.“

  • Andrea Stürmer, Vorsitzende des Vorstandes bei Zurich Österreich
    uploads/pics/Business_Portraet_Andrea_Stuermer_022017_MM_4684_3.jpg

Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft

Schwarzenbergplatz 15, 1010 Wien, Österreich
+43 1 50125-0

Details


< Zurück zur Übersicht