< Zurück zur Übersicht

Die beiden Gastgeber Awi Lifshitz (weXelerate) und Benjamin Ruschin (WeAreDevelopers)

Ganz große Oper bei weXelerate: Die WE Night

29. November 2019 | 08:17 Autor: Reiter PR Startseite, Wien

Wien (A) 250 Führungskräfte, Technologietalks, Networking und ganz große Oper. Das sind die Zutaten für einen gelungenen Abend. Und diesen gab es gestern mit der WE Night. Ein gemeinsames Event von weXelerate und WeAreDevelopers.

Im Wiener weXelerate fand die erste WE Night statt. In der Begrüßung stellten sich die beiden Veranstalter Awi Lifshitz, CEO von weXelerate, und Benjamin Ruschin, Managing Director von WeAreDevelopers gegenseitig vor und dankten den Partnern und an all jenen, die diese Premiere möglich gemacht haben. Die beiden Gastgeber begrüßten die faszinierenden Entwickler, die anlässlich des WeAreDevelopers Kongresses in Wien zu Gast sind. Die WE Night fand am Vorabend des Kongresses, der am 28. und 29. November 2019 in der Wiener Hofburg seine Türen öffnet, statt.  
 
Dass weXelerate und WeAreDevelopers gemeinsame Sache machen, liegt ganz klar auf der Hand, stehen doch beide für Innovation und Digitalisierung. weXelerate ist der führende Corporate Innovation Hub in Zentral und Osteuropa, der eine Community von 200 Start-ups, 20 Unternehmen sowie mehr als 50 Innovationspartnern und 300 Mietern in Wien und Dornbirn unterstützt und fördert. WeAreDevelopers hat die größte Gemeinschaft von Softwareentwicklern in Europa aufgebaut und bietet Hunderttausenden von Entwicklern aus der ganzen Welt neue Karriere-Möglichkeiten.

Und innovativ und kurzweilig verlief auch der gesamte Abend. Bevor die Podiumsteilnehmer auf ihren Stühlen Platz nahmen, wurde das Publikum befragt, was sie denn so glauben, was die Hobbies und Vorlieben der Speaker sein könnten. So erfuhr das Publikum, dass Christian Winkelhofer, Managing Director von Accenture, täglich eine Stunde Yoga praktiziert, der Tencent Europachef Leo Li Shiwei ein Fotographie-Liebhaber ist und dass der jüngste KI-Experte der Welt, Tanmay Bashi drei Tech-Bücher in nur einem Jahr geschrieben hat. Und so kurzweilig ging es weiter. Winkelhofer, Shiwei und Bashi sprachen über Vorbilder, ihre Lieblings Apps, KI, VR und AR.

Leo Li Shiwei ist Präsident bei Tencent Cloud Europe und verantwortlich für die Expansion von Chinas größtem Internetunternehmen in Europa. Heute ist er Vordenker und Branchenexperte im Bereich IT und Cloud Computing.

Besonders faszinierend ist Tanmay Bashi, der fünfzehnjährge Kanadier gilt als Pionier im Bereich der Künstlichen Intelligenz und ist heute einer der gefragtesten KI-Experten, Software-Entwickler und Berater von renommierten Technologie-Konzernen. Bereits mit elf Jahren zog er die Aufmerksamkeit von IBM auf sich, kurz danach wurde er selbstständiger KI-Berater. Bashi hat das System „AskTanmay” und das weltweit erste von IBM Watson-unterstützte “Natural Language Question Answering System” programmiert.

Und Wien – das steht für ganz große Oper. Um das auch den Gästen der WE Night zu bieten, gab es einen ganz besonderen Kulturgenuss. Die Koloratursopranistin Hila Fahima Ruschin und der Bariton Rafael Fingerlos – beide von der Wiener Staatsoper – sangen unter Klavierbegleitung von Kristin Okerlund live bei weXelerate. Sie begeisterten das Publikum mit insgesamt sechs Arien aus der Hochzeit des Figaro (non più andrai & crudel perche finora), Der Barbier von Sevilla (largo al factotum), Romeo und Julia (Je veux vivre), Aschenputtel (la ci deren la nano) und La Bohème (Quando m’en vo).

Und der restliche Abend stand dann ganz im Zeichen des Networkings.  

„Es war ein überaus gelungener Abend, denn wir konnten viele neue und hochkarätige Gäste begrüßen. Mit der WE Night haben wir Technologie und Hochkultur miteinander verknüpft und auf diese Weise eine Event-Innovation geschaffen. Für mich: Ein einzigartiges und unvergessliches Event,“ so Gastgeber Awi Lifshitz.

  • Das Podium der WE Night: Vilyana Lazarova (WeAreDevelopers), Tanmay Bashi, Christian Winkelhofer, Leo Li Shiwei und Sara Aiello (weXelerate).
    uploads/pics/C675785_WE_Night_2.jpg
  • Große Oper @ weXelerate: Hila Fahima Ruschin und Rafael Fingerlos.
    uploads/pics/C675785_WE_Night_3.jpg
  • uploads/pics/C675785_WE_Night_4.jpg

weXelerate GmbH

Praterstraße 1, 1020 Wien
Österreich
+43 1 934 6846

Details


< Zurück zur Übersicht