< Zurück zur Übersicht

ERSTE Group gewinnt "Office of the year" Award

02. Februar 2017 | 08:11 Autor: Themata Österreich, Wien

Wien (A) CBRE, das international wie national führende Immobiliendienstleistungsunternehmen, rief 2016 erstmals zum Wettbewerb „Office of the Year“ auf. Ziel des Contest war es, die besten Büros in Österreich zu finden und zu zeigen. Im Herbst 2016 konnte jedes Unternehmen mit Sitz in Österreich, das über ein Büro – bzw. eine Büroeinheit verfügt – vom Kleinunternehmen bis zum Konzern, am Contest teilnehmen.

Die zehn Finalisten sowie drei Preisträger wurden im Rahmen einer Jurysitzung ermittelt. Die Ergebnisse wurden nun im Rahmen einer Award Ceremony im Thirtyfive am Wienerberg bekannt gegeben.
„Österreich hat wunderbare Büros, diese wollten wir – ganz in der Tradition der bereits international erfolgreichen CBRE Awards – zeigen“, so Andreas Ridder, Geschäftsführer CBRE Österreich und Chairman CEE, der auf ähnliche Initiativen weltweit verwies.

Im Rahmen der Award Ceremony wurden alle drei Preisträger zuerst vorgestellt und danach prämiert.
Der dritte Preis ging an DOKA für das neue DOKA Lab, dessen innovative Gestaltung die Zusammenarbeit fördert und für offene Kommunikation, Kreativität und Flexibilität steht. Überreicht wurde der dritte Preis durch Marcus Schulz, Geschäftsführer Vitra.

Mit dem zweiten Preis ausgezeichnet wurde Mars Austria. Das Unternehmen hat an einem neuen, offen wie modern gestalteten Standort in Wien, mehrere Standorte und damit Mitarbeiter zusammengeführt. Christoph Stadlhuber, Geschäftsführer Signa, überreichte den Preis.

Den ersten Platz belegte die ERSTE Group, die mit dem ERSTE Campus nicht nur eine neue Landmark in Wien, sondern auch eine neue, moderne Arbeitswelt für rund 4.500 Mitarbeiter, die davor auf mehr als 20 Standorte aufgeteilt waren, geschaffen hat. Offenheit, Zugänglichkeit und Transparenz prägen den ERSTE Campus. Überreicht wurde der erste Preis durch Christian Traunfellner von der Immofinanz.

Andreas Ridder, Geschäftsführer CBRE Österreich und Chairman CEE, zeigt sich erfreut über die große Resonanz, die der Wettbewerb „Office of the Year“ in Österreich gefunden hat: „„Für uns war es naheliegend, diesen Award auszuschreiben. Wir sehen und vermieten viele Büroflächen (große wie kleinere), wir beraten Unternehmen bei der Konzeption, bei der Suche, bei der Anmietung und beim Projektmanagement. Die Bedeutung eines Büros für ein Unternehmen und seine Mitarbeiter ist auf jeden Fall groß und wird oft auch unterschätzt. Daher wollten wir diese Räume der Identifikation, des Ausdrucks, des Austausches, der Positionierung öffnen und zeigen – und schließlich auch auszeichnen.“

Der Office of the Year Award wird auch 2017 wieder ausgeschrieben, die Einreichfrist beginnt im Herbst 2017. An der Award Ceremony nahmen rund 70 Gäste teil, darunter: Ernst Vejdovszky, S IMMO AG;  Gernot Mittendorfer, Erste Group Bank AG; Christian Kerth, STRABAG Real Estate; Christian Traunfellner, Immofinanz; Christoph Stadlhuber, SIGNA; Marcus Schulz, Vitra.

  • uploads/pics/CBRE_Office_of_the_Year_Award_Ceremenony_310117_4_Ridder_Mittendorfer_Tr....jpg
  • uploads/pics/CBRE_Office_of_the_Year_Award_Ceremenony_310117_Ridder_Mittendorfer.jpg
  • uploads/pics/CBRE_Office_of_the_Year_Award_Ceremony_Fichtinger_Vejdovszky.jpg

CBRE GmbH

Tegetthoffstraße 7, 1010 Wien, Österreich
+43 1 533 40 80

Details


< Zurück zur Übersicht