< Zurück zur Übersicht

Berufsdetektiv Mag. Bernhard Maier (Foto: ATV)

Berufsdetektiv Bernhard Maier erhält internationale Auszeichnung

10. Oktober 2018 | 10:07 Autor: APA-OTS Startseite, Niederösterreich, Wien

Wien (A) Der aus der ATV-Doku-Soap ‚Betrogen‘ bekannte Wiener Berufsdetektiv Bernhard Maier wurde in Las Vegas vom Weltverband der Detektive (World Association of Detectives – WAD) mit dem prestigeträchtigen ‚Holmes / Vinson Security Professional of the Year Award‘ ausgezeichnet. In der 93jährigen Geschichte des internationalen Verbandes wurde somit erstmals ein Berufsdetektiv aus Österreich für seine Verdienste geehrt.

Der ‚Holmes / Vinson Security Professional of the Year Award’ wird jährlich an eine Persönlichkeit verliehen, die sich durch außergewöhnliche Fachkenntnis und besondere Bemühungen um die Ermittlungs- und Sicherheitsbranche ausgezeichnet hat.

Die WAD würdigte dieses Jahr das von Bernhard Maier entwickelte risikobasierte Pre-Employment-Screening-Modell, welches zur Sicherheitsüberprüfung von Bewerbern vor deren Einstellung dient. Der von Bernhard Maier entworfene Überprüfungsablauf zeichnet sich durch besondere Effizienz und Datensparsamkeit aus. Gleichzeitig steht der Ermittlungsablauf im Einklang mit dem neuen europäischen Datenschutzrecht (DSGVO). Sein Ermittlungsmodell wurde als Buch im Boorberg-Verlag veröffentlicht.

Bernhard Maier ist seit 1997 selbstständiger Berufsdetektiv und zudem Gerichtssachverständiger. Sein Unternehmen BM-Investigations unterhält Standorte in Wien und Gießhübl (Bezirk Mödling). Der 45jährige studierte Politikwissenschaft und Security-Management in Wien. Er hält Zertifizierungen als ISO-Risikomanager und Betrugsermittler (CFE). Seit 27.09.2018 ist er in der ATV-Doku-Soap ‚Betrogen‘ zu sehen, in der die Arbeit heimischer Berufsdetektive dargestellt wird.

    BM-Investigations e.U.

    Hauptstraße 10, 2372 Gießhübl
    Österreich
    +43 2236 865961

    Details


    < Zurück zur Übersicht