< Zurück zur Übersicht

Mag. Andreas Zakostelsky, Vorstand VBV Vorsorgekasse, Kurt Essler, Geschäftsführer AfB, Moderatorin. (Foto: Streitfelder)

AfB social & green IT erhält SDG-Special-Award 2019

06. Dezember 2019 | 09:53 Autor: AfB Startseite, Wien

Wien (A) Die AfB gGmbH ist Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen und schafft durch die Aufbereitung und den Verkauf gebrauchter IT- und Mobilgeräte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Kürzlich wurde die AfB social & green IT Österreich im Rahmen der feierlichen und hochkarätig besetzten Austrian SDG-Award Gala des Senats der Wirtschaft im Parlament in der Hofburg mit dem SDG-Special-Award 2019 ausgezeichnet.  

Der Senat der Wirtschaft setzt sich als ökosoziale Wirtschaftsorganisation für ganzheitliches Wirtschaften nach den Grundsätzen der UN Nachhaltigkeitsziele – Sustainable Development Goals (SDGs) – ein. Die Verleihung des SDG-Awards hat zum Ziel, Pioniere bei der vorbildlichen Umsetzung der SDGs durch diese Auszeichnung einem breiteren Publikum bekannt zu machen und dadurch andere zu motivieren, ebenfalls nach den Grundsätzen der SDGs zu wirtschaften. Die 130 Einreichungen wurden vom Ethik Beirat des Senats der Wirtschaft sowie Ethico einer SDG Bewertungsplattformgesichtet und bewertet.

Die diesjährige Verleihung fand unter Beisein von Bundeskanzlerin Dr.in Brigitte Bierlein, Präsident des Nationalrates Mag. Wolfgang Sobotka, Sektionschefin im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus Mag.a Ulrike Rauch-Keschmann und Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senats der Wirtschaft statt. Die Urkunden überreichte u.a. Sektionschefin im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus Mag.a Ulrike Rauch-Keschmann. Die AfB durfte den diesjährigen SDG-Special-Award, der als Sonderpreis für herausragendes Engagement von der Jury bewertet wurde, stolz entgegennehmen.  

„Mit dieser Auszeichnung sollen Unternehmerinnen und Unternehmer geehrt werden, die eine Vorbildfunktion hinsichtlich Unternehmenskultur und nachhaltiger Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene einnehmen. Mit der AfB wurde ein Unternehmen geehrt, das diese Werte vorbildlich umsetzt“, deponiert Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senats der Wirtschaft.

Die AfB verbindet professionelle IT-Dienstleistungen mit sozialem und ökologischem Mehrwert und ist darauf spezialisiert, ausgemusterte Business-IT von Unternehmen zu übernehmen und die Geräte nach zertifizierter Datenlöschung für die Wiederverwendung aufzubereiten. Damit erweitert sie den Produktlebenszyklus von gebrauchter Hardware, schont natürliche Ressourcen und reduziert CO2-Emissionen.

„Auszeichnungen wie diese unterstützen uns enorm dabei, auf unser spezielles social & green IT-Business-Modell aufmerksam zu machen“, freut sich Kurt Essler, Geschäftsführer der AfB in Österreich. „Der SDG-Award Sonderpreis ist eine ganz besondere Ehre und Anerkennung, der unseren Mitarbeitern, sowie auch unseren Kunden und Partnern gebührt, die unser nachhaltiges Geschäftsmodell schätzen und uns ihr Vertrauen in der Zusammenarbeit schenken“, ergänzt Essler.

    AfB mildtätige und gemeinnützige Gesellschaft zur Schaffung von Arbeitsplätzen für behinderte Menschen mbH

    Jochen-Rindt-Straße 1, 1230 Wien
    Österreich
    +43 1 6160313-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht