< Zurück zur Übersicht

CEO Christoph Obererlacher

300 Gäste bei der Jahresauftaktkonferenz der Swiss Life Select

25. Jänner 2021 | 15:13 Autor: Swiss Life Select Startseite, Wien

Wien (A) 300 Gäste erlebten am 21. Jänner 2021 die erste digitale Jahresauftaktkonferenz unter dem Motto „Miteinander-Füreinander“. Swiss Life Select CEO Christoph Obererlacher verkündete eine erneute Steigerung des Neugeschäfts im zweistelligen Bereich im Vergleich zum Vorjahr. Das war dank der Investitionen in die Digitalisierung der Beratungsprozesse in den vergangenen Jahren möglich. 

Unter dem Motto „Miteinander-Füreinander“ stimmten sich am 21. Jänner 2021 etwa 300 Financial Planner und Mitarbeiter der Swiss Life Select-Zentrale digital auf ein erfolgreiches neues Jahr ein. CEO Christoph Obererlacher verkündete eine zweistellige Steigerung des Neugeschäfts im Vergleich zum Vorjahr. Er zeigte sich erfreut darüber, dass es Swiss Life Select dank der Investitionen in die Digitalisierung der Beratungsprozesse in den vergangenen Jahren, möglich war, die Kundinnen und Kunden bestmöglich im herausfordernden Jahr 2020 zu begleiten.

Digital aber nicht langweilig war das Programm. Informationen, Trends, Interaktion, Austausch und voneinander lernen standen im Mittelpunkt der Konferenz. „Mit unseren hochmodernen Digitaltools und der erfolgreichen Einführung der Videoberatung, können wir unseren Financial Plannern wertvolle Zeit für die Gespräche mit den Kundinnen und Kunden schenken“, so CEO Christoph Obererlacher. „Dabei steht für uns als führendes Haus für Finanzplanung Service und Qualität an oberster Stelle. Wir unterstützen unsere Kundinnen und Kunden ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Mit unserem mit hohem Qualitätsanspruch und unserem Serviceversprechen beweisen wir das tagtäglich.“

„Auch 2021 werden wir den Anteil nachhaltiger Investments in unseren maßgeschneiderten Anlagelösungen weiter ausbauen und sukzessive auch komplett umsteigen. Wir wollen in dieser Welt etwas bewegen und verändern und auch unsere Verantwortung als Unternehmen wahrnehmen. Daher werden wir in 2021 unseren Fokus auch noch mehr auf die Zukunftsvorsorge unserer Kundinnen und Kunden legen. Die staatliche Pension wird nicht mehr ausreichen und ich sehe es als unseren Auftrag, Herr und Frau Österreicher darauf vorzubereiten, um ein finanziell selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter führen zu können“, gab Swiss Life Select CMO Joachim Seebacher die Richtung für 2021 vor.

Swiss Life Select führt auch 2021 die Recruiting-Offensive weiter fort. „Die Erfolge aus 2020 bestätigen uns, dass das Berufsbild des Financial Planners attraktiv und zukunftsweisend ist. Der Bedarf an Beratung wird in den kommenden Jahren noch weiter steigen. Die Vereinbarung von Beruf- und Familienleben, die freie Zeiteinteilung und gleichzeitig die Möglichkeit in einem Unternehmen die Zukunft mitgestalten zu können, waren die größten Treiber in 2020“, führt Clarissa Schuster, Head of Sales, an.

„2021 sehen wir unser Berufsbild stark gefordert. Die Nachfrage nach günstigeren Finanzierungen, modernen Investmentlösungen und Vorsorge ist enorm hoch. Wir sind zuversichtlich, dass wir 2021 in einem noch herausfordernden Marktumfeld als zuverlässiger Partner für unsere Kunden Lösungen anbieten können, die ihr Leben einfacher und selbstbestimmten machen. Physisch und digital“, blickt CEO Christoph Obererlacher sehr zuversichtlich in die Zukunft.

    Swiss Life Select Österreich GmbH

    Wiedner Hauptstraße 120-124, 1050 Wien
    Österreich
    +43 1 71699-0
    [email protected]swisslife-select.at
    www.swisslife-select.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht