< Zurück zur Übersicht

123 Unternehmen mit dem GreenTech-Award 2020/21 der ÖGVS ausgezeichnet

26. November 2020 | 08:27 Autor: ÖGVS Startseite, Wien

Wien (A) Lange, viel zu lange wurde der Klimawandel infrage gestellt. Doch mittlerweile ist auch den letzten Zweiflern klar: Um nicht sehenden Auges auf eine Klima-Katastrophe zuzusteuern, ist eine konzertierte Aktion aller Beteiligten erforderlich. Nur wenn Politik, Wirtschaft und Wissenschaft – aber auch jeder Einzelne – ihren Teil beitragen, bleibt der Planet auch für nachkommende Generationen lebenswert.

Während bei Corona alle Hoffnung auf Entwicklungen einer überschaubaren Zahl von Pharmaunternehmen ruhen, fordert die Klima-Krise den Innovationsgeist vieler Branchen. Mit dem GreenTech-Award 2020/21 zeichnet die ÖGVS - Gesellschaft für Verbraucherstudien nun erstmalig die österreichischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus, deren Erfindungsreichtum nachweislich auf das Konto des Klimaschutzes einzahlt oder die durch neue Ideen Anpassungen an den Klimawandel ermöglichen.

Methodik und Auszeichnung
Methodisch stellt der GreenTech-Award auf die im Zuge der Klima-Diskussion seinerzeit eigens neu geschaffene Patent-Klasse Y02 des Cooperative Patent Classification (CPC) ab, einer gemeinsamen Klassifikation des Europäischen Patentamts (EPA) und des US Patent- und Markenamts (USPTO). In dieser Klasse werden Patente zusammengefasst, die „Technologien oder Anwendungen zur Eindämmung des Klimawandels oder zur Anpassung daran“ umfassen.

Das Spektrum ist dementsprechend weit und reicht von CO2-Abscheidungs- und Speicherverfahren sowie Varianten erneuerbarer Energiequellen über Technologien zur effizienteren Verbrennung oder Wärmenutzung sowie zur effizienteren Stromerzeugung, -übertragung oder -verteilung bis hin zu Themenfeldern wie Biokraftstoffe, Wasserstofftechnologien, Kraftzellen und vielen mehr.

Für den GreenTech-Award wurde die Anzahl der Patente ermittelt, die in Österreich ansässigen Unternehmen im Zeitraum 01.01.2017 bis 30.9.2020 erteilt wurden. Die Recherche der ÖGVS umfasste dabei alle Patentämter weltweit. Abgerundet und in einem Score-Wert verdichtet wurde die Basis-Größe Patentanzahl durch das qualitative Moment der Zitationshäufigkeit. Unternehmen der Spitzengruppe (Top 25%) wurden als Preisträger des GreenTech-Awards ausgezeichnet, die besten 5% von insgesamt rund 500 Unternehmen und Forschungseinrichtungen erhielten einen Sonderpreis zugesprochen.

Branchenübergreifender Ideenreichtum
Mit den höchsten Score-Werten führen der Automobilzulieferer AVL List, der Halbleiterhersteller Infineon Technologies Austria und der Spezialist für Lichtlösungen Tridonic das Feld der Sonderpreisträger an. Schon hier wird deutlich, wie unterschiedlich die Branchen sind, aus denen heraus Beiträge zum Klimaschutz kommen. Ebenfalls in der Spitzengruppe vertreten sind unter anderem Kunststoffhersteller wie die Wiener Borealis AG, die Plansee Group als Weltmarktführer in der Metallverarbeitung oder auch die FACC AG als Technologiepartner der globalen Luftfahrtindustrie.

Noch deutlicher wird die Bandbreite beim Blick auf die Preisträger, zu denen Unternehmen aus dem Energiebereich ebenso zählen wie die Firma Mühlböck beispielsweise, spezialisiert auf Holztrocknungsanlagen, die HSR Heutrocknung SR GmbH, die energiesparende Heutrocknung-Systeme entwickelt, die Ocean Maps GmbH, die in der Vermessung und Visualisierung von Umweltveränderungen innovative Wege eingeschlagen hat oder auch SolOcean, ein Start-up, das schwimmende Solar-Panel entwickelt hat, die auf Meeren und Seen eingesetzt werden können.

Insgesamt 24 Unternehmen erhielten einen Sonderpreis, 99 Unternehmen und Forschungseinrichtungen zählen zu den Preisträgern des diesjährigen GreenTech-Awards. "Es ist erstaunlich und beeindruckend, auf welch unterschiedlichen Feldern Unternehmen innovative Lösungsansätze für das Problem des Klimawandels entwickeln", fasst Oliver Hauf, Geschäftsführer der ÖGVS, das Studienergebnis zusammen.

Eine Übersicht über alle ausgezeichneten Unternehmen findet sich auf den Seiten der ÖGVS unter www.qualitaetstest.at/awards/greentech-award-2020-2021

    ÖGVS - Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH

    Tuchlauben 7a, 1010 Wien
    Österreich
    +43 720 51 36 02

    Details


    < Zurück zur Übersicht